London Bridge

Komplexe Gleisumbauten im laufenden Betrieb

Projektbeschreibung:

  • Sechs Durchgangsbahnsteige wurden auf neun erweitert; die Zahl der Endbahnsteige wurde von neun auf sechs verringert, während mitten in einem komplexen Knotenpunkt die Bermondsey-Tunneleinfahrt gebaut wurde, und dies im laufenden Bahnhofsbetrieb.

Vosslohs Beitrag:

  • Innerhalb von etwas mehr als fünf Jahren wurden insgesamt 154 Weichen und Kreuzungen hergestellt, geliefert, eingebaut, geprüft und mit dem Signalsystem verbunden. Das Spektrum reichte von einfachen Weichen bis hin zu komplexeren Anordnungen.
  • Die gegossenen Mangan-Herzstücke für die Weichen wurden von der Gießerei Outreau in Frankreich bezogen.
  • Die geschmiedeten Weichenzungen stammten von Vossloh Cogifer Kihn in Luxemburg.
  • Die Schienenbearbeitung und -montage mit Betonschwellen erfolgte im Vossloh-eigenen Werk in Scunthorpe, UK.

mehr lesen

weniger lesen

Ich war von Vossloh und deren ganzer Struktur beeindruckt. Das Management-Team ist sehr kundenorientiert. Vossloh hat hochwertige Weichen und Kreuzungen hergestellt und während der Vertragslaufzeit pünktlich geliefert. Für den großen Gleisumbau im Bahnhof London Bridge war das absolut entscheidend.

Mark Somers, Projektleiter Eisenbahnsysteme