CogX: der harte und langlebige Walzstahl

CogX ist ein gewalzter und wärmebehandelter Stahl, der das Produktportfolio von Vossloh ergänzt und neue Möglichkeiten für kundenspezifische Konstruktionen mit hohem Leistungsniveau bietet:

  • Herzstücke in Straßenbahn- und Vollbahnweichen,
  • Halbe und ganze Zungenvorrichtungen für Straßenbahnweichen,
  • Ausdehnungsfugen,
  • Brückenfugen usw.
Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung in der Konstruktion und Herstellung von Weichenherzstücken und Kreuzungen ist CogX eine gemeinsame Entwicklung mit ArcelorMittal Industeel mit einer anfänglichen Mindesthärte von 450 HB und einer extrem harten Lauffläche (550 HB).

Wärmebehandelter gewalzter Stahl: Cogidur

Wärmebehandelte Herzstücke (DB-Standard)

Herzstück aus gegossenem Manganstahl mit vier stumpfgeschweißten Anschweißschienen

Materialeigenschaften:

  • Bessere Profilstabilität und Kriechfestigkeit
  • Kein Materialfluss, keine Verformung
  • Ermöglicht höhere Verkehrstonnage
  • Hohe Verschleiß- und Stoßfestigkeit
  • Bestens geeignet für Weichen mit hoher Verkehrsdichte

Ideale Verarbeitungseigenschaften:

  • Sämtliche Geometrien für Zungen und Herzstücke lassen sich hoch präzise schneiden und fräsen
  • Zahlreiche neue Designs und neue Gleistypen realisierbar
  • Hervorragende Schweißbarkeit

Verschiedene Schweißungen sind zulässig:

  • Lichtbogenschweißung zwischen Rillenschiene und CogX-Herzstück bei Straßenbahnnetzen (gemäß ISO 15614-1)
  • Abbrennstumpfschweißung zwischen Vignolschiene und CogX-Herzstück bei Vollbahnnetzen (gemäß ISO 14587-3)
  • Aufarbeitungsschweißungen (gemäß EN 15594), Aufarbeitungsempfehlungen verfügbar

Weitere Informationen

Weniger Informationen

Einige Beispiele für Projekte & Referenzen: