Smart Maintenance ,on the fly'

Die Zukunft gehört der digital-gestützten Schienenbearbeitung

Laserbasiertes Messsystem: Mehrere versetzte Laser-Triangulationssensoren erfassen den Zustand der Schiene & prüfen die Gleislage

Seit 2021 sammelt der HSG-city smart Zustandsdaten in mehreren Nahverkehrsnetzen in Frankreich & Italien.
Fast 700 Mess-Kilometer wurden bislang absolviert.

Odometer
X
Riffelsensor
X
Querprofil-Sensor
X
Zentrales Modul: Messcomputer GPS / WiFi / 4G
X
Berührungsloses optisches Messsystem, um Vorteile der HSG-Charakteristik auch bei der Zustandserhebung zu nutzen
Drahtlose Steuerung, Überwachung während der Messung & Fernzugriff zur Unterstützung

Was misst der HSG-city smart aktuell?

  • Position & Entfernung
  • Vollständige Analyse des Querprofils:
    • Schienenkopf-Abweichung
    • Abnutzung/Verschleiß
    • Rillentiefe (optional)
  • Längsprofil/Riffelung
  • Spurweite
  • Gleishöhenlage und -verwindung

Qualität der Messungen:

  • Querprofil: 1 Messung pro m;
    Genauigkeit ±0,1 mm
  • Riffelung: 1 Messung pro mm;
    Genauigkeit ±0,008 mm
  • Abstand: Odometer ±1 mm/m;
    Position: GPS / Galileo ±5 m

Die Genauigkeit der erhobenen Messdaten wurde von verschiedenen Betreibern anhand von Vergleichsmessungen bestätigt.

Automatischer Daten-Upload auf die mapl-e-Plattform & Algorithmen-basierte Datenverarbeitung in Echtzeit

Vorteile durch regelmäßige Messkampagnen

Das Wissen um den Zustand des eigenen Schienennetzes ist der wesentliche Stellhebel für eine intelligente und effiziente Schieneninstandhaltung.

  • Lernen Sie Ihr Netzwerk besser kennen
  • Gewinnen Sie einen klaren Überblick über den Zustand Ihres Netzes und seine Verschleißentwicklung

Mit wachsender Datenmenge und Fehlerhistorie:

  • Trends & Prognosen zur Verschleißentwicklung
  • Instandhaltung präventiver ausrichten
  • Optimieren Ihre Instandhaltungskosten /-budgets bei gleichzeitiger Erhöhung der  Netzverfügbarkeit

HSG smart erhebt Schienen- & Gleiszustandsdaten ohne Strecken- sperrung oder Fahrplanstörung

Datenanalyse – Datenvisualisierung – Datenzugriff

  • Automatische Datenauswertung mit
    der mapl e-Plattform (LRS-Messsystem
    & mapl-e sind für den gemeinsamen Betrieb ausgelegt)
  • Mit jeder Messfahrt wachsender Datenpool
  • Klare Ergebnisse, einfach zu verstehen
  • Unabhängige Bewertung der Daten durch den Benutzer
  • Unterschiedliche Detailtiefe
  • mapl-e über jedes Endgerät abrufbar
  • Benutzerfreundliche Navigation & Konfiguration
  • Intuitive Visualisierung des Schienenzustands in Ampelfarben

"It's like touching the moon"

(Kundenstatement)

Intuitive Menüführung: Alles auf einen Blick

  • Mit mapl-e vereinfachen wir sämtliche Planungs- und Steuerungsprozesse für Anlagenverantwortliche.
  • Die anschauliche Darstellung & kinderleichte Bedienung ermöglicht einen Blick auf die aufbereiteten Daten oder eine Bewertung des Gleiszustands in Ampelfarben (gut/schlecht/kritisch).
  • mapl-e unterteilt die gemessene Strecke in verschiedene Bearbeitungsabschnitte – je nach Fehlertyp und -tiefe.
  • Anlagenmanager können wichtige Einflussgrößen bzw. eigene Schwellenwerte jederzeit schnell und einfach verändern und deren Auswirkungen auf Schichtleistung und Kosten spielerisch ausprobieren.
Erhobene Messdaten
Bewertung des Gleiszustands in Ampelfarben
Toleranzbänder

Treffen Sie fundierte Instandhaltungsentscheidungen, statt aufwändig zu planen

  • Priorisieren Sie Streckenabschnitte
  • Simulieren & vergleichen Sie Ihre Optionen (Szenarien & Kosten)
  • Richten Sie Ihre Schieneninstandhaltung minimal invasiv auf den Betrieb aus; eher präventiv statt korrektiv (punktuell bei Hot-Spots)
  • Langfristiges Ziel: Prädiktive Schieneninstandhaltungsstrategie
  • Zukünftig: Übermittlung der Arbeitsparameter (Standorte, Durchgänge, Einstellungen) aus mapl-e an die Vossloh-Bearbeitungsmaschinen

Gezielte Maßnahmendurchführung in den identifizierten Streckenabschnitten:

  • HSG smart:
    • Schleifarbeiten mit bis zu 80 km/h im laufenden Betrieb
    • In mehreren Überfahrten können kleinere Querprofilkorrekturen durch Einstellung der Schleifspuren vorgenommen werden
    • Automatische Dokumentation der Instandhaltungsergebnisse
  • Die frästechnische Bearbeitung kann mit Vossloh Track Milling oder dem Zweiwege-Frästruck durchgeführt werden.

Kundenvorteile dank maintenance planning-easy

  • Erleben Sie eine nie dagewesene Transparenz, stringente Vereinfachung & intuitive Navigation
  • Setzen Sie Ihre Instandhaltungsziele einfach um, indem Sie Ihre Bearbeitungspräferenzen ganz einfach per Schieberegler steuern
  • Nutzen Sie die verschiedenen Detailstufen & individuellen Finetuning-Möglichkeiten
  • Verbessern Sie Ihre Planung und Vorhersage

Unmittelbare Datenauswertung & Visualisierung als konkrete Handlungsempfehlung in mapl-e

Simulation von Instandhaltungsszenarien: Transparente Darstellung von nachvollziehbaren Handlungsempfehlungen

  • Anlagenmanager
    • erhalten einen kompletten Überblick,
    • können zu bearbeitende Streckenabschnitte priorisieren &
    • entsprechende Maßnahmen gezielt planen.
  • Empfehlung für die beste Maschine & den besten Einsatzzeitpunkt
  • mapl-e evaluiert auf Knopfdruck
    • unterschiedliche Instandhaltungsoptionen und
    • errechnet die Bearbeitungszeiten und -kosten für die infrage kommenden Schieneninstandhaltungsmaschinen

Mit Smart maintenance ,on the fly‘

  • rückt Vossloh im Sinne von ,enabling green mobility‘ – dem Unternehmensclaim und Messemotto auf der diesjährigen InnoTrans – die Streckenverfügbarkeit als zentrales Kriterium für die Leistungsfähigkeit von Netzbetreibern ins Zentrum der Betrachtung.
  • geben wir konkrete Antworten auf die gestiegenen Kundenanforderungen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Planungssicherheit.
  • verfolgen wir das gemeinsame Ziel eines zustandsbasierten & vorausschauenden Instandhaltungsmanagements, um die Gleisverfügbarkeit der Kunden zu maximieren.